Elisabeth Gruber

Weitere Infos & Anmeldung:

Telefon:   0650/24 699 62 

E-Mail:    elisabethgruber@lujong.org

Web:        www.yogagrube.at

Lu Jong – Tibetisches Heilyoga

Atmung * Haltung * Fluss

Wir erlernen gemeinsam 23 Grundübungen die unser Immunsysten und unseren Körper von Innen stärken. Diese wirken sowohl auf physischer als auch auf psychischer Ebene.

Alle Übungen können auch sitzend auf einem Stuhl gemacht werden, daher sind sie für jede/n geeignet.

Der Kurs wird begleitet von Meditation, der Massage nach Kum Nye, der 9-Runden Atmung, tibetischen Niederwerfungen (ähnlich dem Sonnengruß) und einigen Zusatzübungen aus Lu Jong II.

Mit Freude, Mitgefühl und Achtsamkeit für jeden Schüler, leite ich die Übungen an.

Jeden Donnerstag (10 . Jänner  bis 21. März  2019  ausgenommen 14. Februar) 10 Einheiten:

Abendkurs: 19:15 – 20:45 Uhr

Jeden Freitag (11. Jänner bis 22. März  2019 ausgenommen 15. Februar ) 10 Einheiten

Vormittagskurs: 08:30 –  10:30 Uhr

Kurs mit 10 Einheiten: 125,–

Schnuppern pro Einheit: 14,–

Lu Jong ist eine wirkungsvolle, 8000 Jahrealte tibetische Bewegungslehre, die tiefmit der tibetischen Medizin und dem TantrayanaBuddhismus verwurzelt ist und die unsemotional und körperlich kräftigt. Diese einzigartigenBewegungen wurden von Eremitenin den Bergen für die physische und psychischeGesundheit entwickelt.Lu Jong ist eine Methode, um Blockaden(Chakren) zu öffnen, unsere Kanäle beweglich zu halten und unser Immunsystem zu stärken.Es hilft uns dabei, unsere negativen Emotionen in ihre positiven Aspekte zu transformieren.Mit rhythmischer Atmung und fließendenBewegungen zielen wir auf unsere fünf Elemente(Raum, Erde, Wind, Feuer und Wasser),die fünf Beweglichkeiten, die fünf Vitalorganeund die sechs Befindlichkeiten ab.Mit Hilfe der fünf Elemente-Bewegungenwandeln wir mit einer speziellen Atmung, eventuelleiner gedanklichen Affirmation und gezieltenBewegungen Geiz in Großzügigkeit, Stolzin innere Ruhe, Eifersucht in Liebe, Wut/Hass inMitgefühl und Anhaftung in Selbstlosigkeit um.
Zusätzlich arbeiten wir auch mit unseren dreiKörpersäften Galle, Schleim und Wind, die fürunsere Gesundheit eine tragende Rolle spielen.Bereits bei den ersten Anzeichen einer Erkältung,von Durchfall, Gelenkschmerzen oder gar einer Depression können Sie sich – anhandausgewählter Übungen – Linderung bis hin zurvollkommenen Genesung verschaffen.
Ihr Körper erlangt zusätzlich Kraft, Beweglichkeitund Gesundheit. Darüber hinaus gibtes einige Zusatzübungen, Entspannungspositionen,Massagen und Mantras zu erlernen.
Lu Jong ist „Bewegung in Meditation“, dieuns unserem Herzen näherbringt. Diese Methodeverhilft uns nicht nur zur Erfahrung vonGlückseligkeit, Mitgefühl und Liebe, sondern ermöglichtes uns, diese weit über unsere körperlichenGrenzen hinauszutragen. Jeden Tag aufsNeue kommt man sich und seinem Inneren einStückchen näher. Auch Konzentration und Achtsamkeitwerden geschult, da die Koordinationvon Bewegung und rhythmischer Atmung zuBeginn eine große Herausforderung darstellt.Besonders wirkungsvoll sind diese Bewegungenbei Rheuma, Arthritis und Arthrose, HautundVerdauungsproblemen sowie Asthma, umnur einige Anwendungsgebiete zu nennen.Lu Jong eignet sich auch sehr gut für wenigeragile Menschen, da sich beinahe alle Übungenauf einem Stuhl sitzend durchführen lassen.
In jedem Kurs gibt es Informationen über den Hintergrund der Bewegungen im physischen, psychischen und energetischen Sinn. Zusätzlich erhältst du Erklärungen über die Zusammenhänge der Übungen mit der TraditionellTibetischenMedizin/Gesundheit uvm.Wir erlernen Innere Ruhe mit Entspannungsübungen, Mantrenund Meditation. Zusätzlich gibt es Übungen für mehr Energie, ein starkes Immunsystem und die Massage nach Kum Nye.
TulkuLobsang:
Tulku Lobsang Rinpoche, ein hoher buddhistischerMeister und anerkannter Arzt dertibetischen Medizin, hat diese wundervollenBewegungen für uns Europäer modifiziert undin den Westen gebracht. TulkuLobsang hattezahlreiche Lehrer, zudem hat er Belehrungenin allen tibetisch-buddhistischen Traditionenerhalten, sogar in der Astrologie. Noch heuteist er Praktizierender aller acht Übertragungslinien.Seine besonderen Fähigkeiten in derHeilkunst und der Medizin, seine natürlicheund mitfühlende Art zu lehren, und seine Güteund Weisheit machen ihn zu einem wertvollenVermittler der tibetisch-buddhistischen Kulturund ihrer Traditionen.
Für nähere Informationen, lies bitte auf meiner Homepage www.yogagrube.at nach.

Kurs/Veranstaltung geeignet für: Anfänger und Fortgeschrittene – beachte bitte die Kursbeschreibung.

Elisabeth ist zertifizierte Lu Jong Lehrerin und vermittelt mit viel Einfühlungsvermögen Zufriedenheit und Freude die Übungen. Sie ist sehr gewissenhaft und nimmt sich Zeit für jede/n einzelne/n SchülerIn. Zurzeit genießt Sie auch die Ausbildung zur Energiearbeit mit Quantum-Regenesis ®.

2019-02-18T13:41:50+00:00