Stefanie Rinnerthaler

Zusätzliche Infos & Terminvereinbarung:

Telefon: 0664/4760497

E-Mail:  steffi_rinnerthaler@gmx.at

Systemische Massagen und Behandlungen

„Der Mensch als Ganzes“

Systemische Arbeit – das Betrachten, Verstehen und Lösen eines Themas in sanftem und respektvollem Hinblick auf das Wohl des gesamten Systems.

Auch jeder einzelne Mensch entspricht für sich stehend solch einem System, einem Ganzen in dem alles zusammenhängt und eines das andere bedingt. Muskeln, Nervengewebe, Knochen genauso wie Gedanken, Emotionen, Erinnerungen und vieles mehr greifen ineinander wie feinste Rädchen einer Uhr. Auf dieser Erkenntnis fußt das Prinzip der Systemischen Massage.

Zu Beginn jeder Behandlung ist im ausführlichen Gespräch Raum, um auf ein Anliegen in der Tiefe einzugehen und im großen Kontext zu erfassen. Anschließend wird die optimale Behandlungsmethode aus meinem Erfahrungsschatz aus Systemischem Ayurveda, Cranio-Sacraler Körperarbeit und Klangschalenmassage ausgewählt.Ziel dieser Methode ist es nicht nur das primär wahrnehmbare Symptom auszumerzen, sondern vor allem die tiefer liegende Ursache aufzulösen. So können nachhaltig Gesundheit, Wohlbefinden und die Fähigkeit sich selbst und den eigenen Weg zu finden wachsen.

Die traditionelle indische Medizin Ayurveda, übersetzt das „Wissen vom Leben“, hat als Ziel den
Menschen ein langes, gesundes und erfülltes Leben zu ermöglichen. In den Lehren finden sich
Ratschläge für beinahe alle Lebensbereiche, angefangen von typgerechter Ernährung, über
Lebensführung, wie auch Behandlungsmethoden zum Erhalt beziehungsweise zur
Wiederherstellung der ganz individuellen Balance der Doshas,und somit der Gesundheit.
Die drei Doshas bezeichnen die Grundelemente Vata (Prinzip der Bewegung), Pitta (Prinzip der
Transformation) und Kapha (Prinzip der Struktur) aus denen aus ayurvedischer Sicht alle Materie
aufgebaut ist. Auch in jedem Menschen finden sich diese drei Elemente in unterschiedlicher
Verteilung. Entsprechen sie der ursprünglichen Konstitution mit der wir auf die Welt gekommen
sind, der Prakriti, sind wir am gesündesten.
Unsere Umwelt, unsere Erlebnisse und unsere Art zu leben beeinflussen nun diese Doshas und
führen zu Ungleichgewichten, die sich unter anderem in Krankheiten, physischer Schwäche,
Anspannung oder emotionaler Unruhe äußern können. Hier setzen die ayurvedischen
Behandlungsmethoden an, ergründen die ausschlaggebende Ursache der Thematik und gleichen
diese über verschiedene Massagetechniken, unterstützt durch hochwertige ayurvedische Öle sowie
Kräuter, praktische Ernährungs- und Alltagstipps, wieder aus.
Die subtile Kraft von Berührung begegnet uns jeden Tag. Sie lässt uns entspannen, uns geborgen
fühlen und loslassen. Sie kann uns aber auch ängstigen, verkrampfen oder uns, unter jähem
Aufflackern der wagen Erinnerung an einen Schmerz, zusammenzucken lassen.
Oft sind es ganz bestimmte Körperstellen an denen wir empfindlich reagieren oder die uns „schon
immer“ Probleme bereitet haben. Vielfach prägen sich auch einschneidende Erlebnisse, wie es
schon allein die Geburt sein kann, oder auch scheinbar banale Dinge wie ein kleiner Sturz mit dem
Fahrrad, im so genannten Körperspeicher, der Gewebserinnerung ein und führen zu Spannungen.
Cranio-Sacrale Körperarbeit wirkt durch sanfte Berührung und minimalen Druck lösend auf so
entstandene Blockaden ein. Es wird überwiegend im Kopfbereich und entlang der Wirbelsäule
gearbeitet. Hier werden über den feinen Puls des Liquors, der Flüssigkeit in der das zentrale
Nervensystem eingebettet ist, Dysbalancen im Gewebe sowie Fehlstellungen der einzelnen
Schädelknochen zueinander und die sich daraus ergebenden Beschwerden ausgeglichen und
harmonisiert.
Alle Materie ist Schwingung und Klang, angefangen im Bereich der für uns wahrnehmbaren Welt
der Töne bis in die feinsten Strukturen von Atomen. So schwingen auch unsere Körperzellen und
wir als Menschen. Töne und Klänge beeinflussen uns, Musik kann uns beruhigen, uns motivieren,
uns an etwas erinnern… Sie berührt uns in der Tiefe, weckt Emotionen.
Die Klangschalenmassage bringt uns auf eine Reise in unsere ganz eigene innere Klangwelt. Die
Schwingungen und obertonreichen Klänge der aus der Region des Himalaya stammenden, teilweise
Jahrhunderte alten Schalen lösen tief im Gewebe sitzende Blockaden und lassen uns wieder frei und
durchgängig werden. Wie das Wasser eines Flusses, der nach dem Öffnen des Staudamms wieder
frei seiner natürlichen Bahn folgen kann, wird auch für Körper und Geist wieder möglich gelassen
und ungehemmt den eigenen Weg zu gehen.

Kundalini   (Spezielle ayurvedische Rückenmassage)                      95,–

Abhyanga  (Traditionelle ayurvedische Ganzkörpermassage)     135,–

Padabhyanga   (Ayurvedische Fußmassage)                                   75,–

Cranio-Sacral  Behandlung                                                              85,–

Klangschalenmassage                                                                        85,–

Die Dauer jeder Behandlung bewegt sich inklusive ausführlichem Vorgespräch zwischen 1,5 und 2 Stunden.

Alle Behandlungen werden sanft und abgestimmt auf den jeweiligen Gesundheitszustand durchgeführt. Weitere traditionelle ayurvedische Behandlungen sind nach Absprache möglich.

… ich bin

• Ayurveda Praktikerin
• Cranio-Sacral-Praktikerin
• Medizinische Masseurin
• Teil des Hoffman-Teams Österreich

Solange ich mich erinnern kann bewegen mich das Gefühl tiefer Verbundenheit mit meiner Umgebung und der Wunsch zu verstehen wie die Dinge zusammenhängen, sie funktionieren und vor allem wie man sie in ihren natürlichen Fluss und ihr eigentliches Potenzial bringen kann. Stetes Lernen mithilfe wunderbare Lehrer sowie aufmerksames, wertfreies Betrachten und Tun halfen mir in der Vergangenheit wie heute das große Puzzle des Lebens Stück für Stück zu einem Bild zusammenzufügen.
Auf meinem therapeutischen Weg sammelte ich grundlegende Erfahrung in der Tätigkeit als Medizinische Masseurin währenddessen ich mich parallel intensiv mit QiGong, traditionellem Karate und den dahinterliegenden Philosophien befasste. Suchend nach einer Lösung für besonders hartnäckige Beschwerden kam ich in Berührung mit Ayurveda, Samkhya und der systemischen Aufstellungsarbeit, was für mich eine völlig neue Tiefe ermöglichte. Während ich einige Jahre intensiv systemisches Ayurveda lebte rundeten verschiedene zusätzliche Fortbildungen wie Cranio-Sacrale-Körperarbeit, Klangschalenmassage und der Hoffman-Prozess mein Behandlungsspektrum ab.
Das Schönste und Berührendste an dieser Arbeit ist für mich zu sehen,  wie aus den Augen der Menschen die ich begleite mehr und mehr ihr ureigenes Wesen strahlt.

2018-09-12T06:23:42+00:00