Judith Herzl-Rößler

Zusätzliche Infos & Anmeldung:

Telefon: 0699 18883266

E-Mail:  namaste@yogiheart.at

Web:      www.yogiheart.at

Meditation ist Vielfalt – Level 1

Dieser Kurs richtet sich an alle, die gerne mit mir gemeinsam die Welt der Meditation erforschen wollen: Ihr findet den richtigen Meditations-Sitz, bereitet Euren Körper mit leichten Yoga-Asanas auf die Meditation vor und lernt in jeder Einheit eine andere Meditation-Form kennen.

Ziel ist es, den für euch richtigen Zugang zur Meditation zu finden – und damit mehr Ruhe, Gelassenheit und Fokus in euer Leben zu bringen. Alle vorgestellten Formen sind einfach und leicht in den Alltag zu integrieren.

Einige Beispiele: Vagus-Meditation, Ujjayi-Atmung, 5-Sinne-Visualisierung, Affirmation, Metta-Meditation, Bodyscan, Mantra-Meditation, Bee Hum, Chakra-Meditation, Muskelrelaxation nach Jacobsen

Es sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig! Einfach etwas Bequemes anziehen, dicke Socken und eine kuschelige Jacke (oder Decke) einpacken – und schon geht es los. Ich freue mich auf euch!

Jeden Dienstag  19:15 – 20:30 Uhr

Für die 10 Termine des Level 1: € 179
Einzelne Stunden: je € 25
Einzel-Coaching: € 59
Judith Herzl-Rößler

Nachdem mich die körperlichen Aspekte des Yoga seit meiner Jugend begleiten, ist mir die Meditation im Rahmen einer Burnout-Rehabilitation ans Herz gelegt worden – und sie hat mich überzeugt. Da ich als Eventmanager in meiner Agentur fast durchgehend extremem geistigen Stress ausgesetzt bin, war die Einfachheit der Meditation ein wunderbarer Gegenpol und hat mich ins Hier und Jetzt zurückgebracht.

Nach meiner Ausbildung zum Meditations- und Achtsamkeitstrainer habe ich begonnen meine Erfahrungen weiterzugeben. Und freue mich jetzt in diesem wunderbaren Yoga-Studio unterrichten zu dürfen.

Mein persönlicher Schwerpunkt ist die Mantra-Meditation, eine Form der Rezitation (gesungen, gemurmelt oder still) von Sanskrit-Versen. Für mein Label YOGIHEART knüpfe ich in meinem Atelier hier in Hallein Mala-Unikate – diese Form der Gebetskette wird zum Abzählen der Mantren während der Rezitation verwendet.

2022-02-22T08:04:57+00:00